1 2 3
News
Aktuell  Archiv  

Gesamtsieger Buchs und Wohler

Resultate

Der Gesamtsieg der 16. Cross-Country-Events ging an Nicola Buchs und Carla Wohler. Sieger des bschliessenden Massenstartrennens waren die Simmentaler David Gafner und Susi Meinen. Master-Gesamtsieger wurde erneut Daniel Wittwer. 


Nach dem Dauerregen beim Auftrakt der dreiteiligen Nachtlanglaufserie blieb dem CCE-Team um Präsident Markus Jenni und Rennleiter Robert Germann nach dem mittleren Rennen auch beim Schlusslauf das Wetterglück hold. Die 120 Teilnehmer hatten nach einem Massenstart wieder das Vergnügen mit ihren Skatingskis durch die bezaubernde Winternacht zu gleiten. Mehr...
Mittwoch, 14. Februar 2018,Peter Russenberger
Gelesen von 334 Besucher

Vorschau Abschlussrennen 2018

Diverses

Am kommenden Dienstag 13. Februar steht das letzte Rennen der diesjährigen Cross-Country Events auf dem Programm. Nach den tollen Teilnehmerzahlen mit jeweils 120 Klassierten bei den ersten beiden Rennen, rechnen wir für das Abschlussrennen mit 130 und mehr Anmeldungen.

 

Noch vor Dienstag werden wir die Zwischenrangliste auf Homepage publizieren. Bei den vielen JO Kategorien scheint zumindest auf dem Papier der Sieger oder die Siegerin eine klare Sache zu sein. Gemäss unserer provisorischen Zwischenrangliste dürften die spannendsten Rennen wohl bei den Kategorien U14 Knaben, wo die ersten drei nur durch drei Punkte getrennt sind, sowie Mädchen U10 und Knaben U16 zu erwarten sein.

 

Auch bei den Erwachsenen sind die ersten zwei jeweils nur durch 8 respektive 9 Punkte getrennt. Bei den Damen dürften die Podestplätze unter den Zwillingsschwestern Wohler, Sara Küenzi und von Weissenfluh Fabienne ausgemacht werden.

 

Bei den Herren läuft es auf einen spannenden Zweikampf zwischen dem Sieger des heutigen Kanderstegers, David Gafner, und Nicola Buchs aus. Bei den Masters liegt der Titelverteidiger Daniel Wittwer in Front, gefolgt vom Truber Heinz Wittwer.

 

Vielleicht vermisst jemand noch eine schwarze Löffler Wärmehose, Grösse 152. Diese wurde am letzten Dienstag abgegeben und kann an der Startnummernausgabe abgeholt werden.

Sonntag, 11. Februar 2018,Webmaster CCE
Gelesen von 111 Besucher

Gleiten in Zauberwinternacht

Publikationen
Schnellster beim Skating-Einzelstartlauf des Cross-Country-Events Kandersteg war der Lenker Nicola Buchs.

Bei den Frauen kam es zu einem Doppelsieg durch die Thuner Zwillinge Carla und Gianna Wohler. Nach dem Dauerregen zum Auftakt der 15. Cross-Country-Events (CCE) wurde das OK um Präsident Markus Jenni mit Traumverhältnissen belohnt. Das Erlebnis durch eine Zauberwinternacht zu gelten liessen sich 121 Teilnehmer nicht entgehen. Weil nicht viel Schnee liegt wurde auf einem Trail ein Skating-Einzelstartrennen durchgeführt. Schnellster auf den zehn Kilometern des Männer- und Masterrennen war mit 23:30.11 Minuten der Lenker Nicola Buchs. Der 17-Jährige konnte den Niedersimmentaler David Gafner und den Lenker JO-Leiter Simon Dräyer auf die Ehrenplätze verweisen. Guter Vierter wurde der Reichenbacher Biathlet Matthias von Känel. Im grossen Feld der Masters setzte sich der frühere Weltcup-Biathlet Roland Zwahlen klar durch. Der Ex-CCE-Gesamtsieger war lediglich 2.32 Sekunden langsamer als Tagessieger Buchs. Hinter Zwahlen konnten sich mit Daniel Wittwer und Hansjürg zwei NSK-Thun-Rountiniers behaupten. Immer schneller wird der viertklassierte ehemalige Weltklasse-Abfahrer Beni Fahner. Der Meiringer hat wegen seinen Söhnen Ivan und Fabian von den breiten auf die schmalen Latten gewechselt.

Mehr...
Mittwoch, 7. Februar 2018,Peter Russenberger
Gelesen von 262 Besucher

Einzelrennen als Training für den Kandersteger

Resultate

Über 120 Teilnehmer fanden in Kandersteg sehr gute Bedingungen für das nachgeholte Einzelrennen vor. Es wurden schnelle Zeiten gelaufen und es gab im grossen und ganzen zufriedene Gesichter zu sehen.

Ein ausführlicher Bericht erfolgt morgen.

Rangliste

Gallerie

Dienstag, 6. Februar 2018,Webmaster CCE
Gelesen von 22 Besucher

Einzelrennen wird in der freien Technik durchgeführt!

Publikationen

Auch diese Woche war die Wetterprognose wieder falsch. Dieses Mal aber zu unseren Gunsten. Am Donnerstag hat der Schneefall früher begonnen und länger angehalten. Dank diesem Schnee und den nun etwas winterlicheren Temperaturen können wir das Einzelrennen vom Dienstag 6. Februar durchführen.

 

Für die Präparation von klassischen Spuren hat es aber trotzdem zu wenig Neuschnee gegeben. 

Das Rennen wird deshalb in der freien Technik ausgeführt! 

Anmeldungen werden auf der Seite von Swiss-Ski KWO oder der Seite der Cross-Country-Events entgegen genommen.

Die Onlineanmeldung ist wie gewohnt bis 15:00 des Renntages möglich. Nachmeldungen werden bis 18:00 an der Startnummernausgabe im Hotel des Alpes entgegen genommen.

Wir freuen uns wiederum auf viele Teilnehmer!

Samstag, 3. Februar 2018,Webmaster CCE
Gelesen von 111 Besucher

Hauptsponsoren
Copyright 2006 CCE Kandersteg